S O U N D W A L K S – Akustische Portraits und Stadtführungen

In jeder Stadt finden sich besondere Orte, Situationen und Wahrzeichen. Je nach Struktur der jeweiligen Stadt lassen sich diverse Angebote im Zentrum und in den Randgebieten erleben. Gerade neben den visuellen Impulsen ist der individuelle Klang der Stadt ein wenig beachteter Raum. Durch die Einladung auditiver Angebote wollen wir das Hörerlebnis „Stadt und seine Randzonen“ spielerisch mit partizipativen Elementen der auditiven Wahrnehmung den BesucherInnen und BewohnerInnen näher bringen.

BesucherInnen und Interessierte werden durch das Agieren und Gestalten auf der auditiven Ebene eingeladen, einen neuen Zugang zur urbanen Landschaft „Stadt“ zu gewinnen. So wird der eigene Stadtteil sinnlich erfahrbar und über die akustische und kreative Wahrnehmung untersucht und erlebt.

Je nach Gruppe und Ausrichtung können optional Vertiefungsmodule in Form von Wahrnehmungsübungen und Hintergrundinformationen angeboten werden. Die TeilnehmerInnen werden mit Aufnahmegeräten ausgestattet, mit welchen sie in Gruppen oder alleine auf einer gemeinsamen Strecke innerhalb eines Stadtteiles Geräusche auswählen und bis zum Ende des Spaziergang´s sammeln. Im Anschluss wird von uns als Spaziergangsleiter ein situativer Ausklang geschaffen.

Die Aufnahmen der Gruppe werden nach dem Sichten des Materials in einen performativ, konzertanten Zusammenhang gebracht. Durch die eigene aktive Beteiligung der Klangforschung bieten wir den TeilnehmerInnen ein weiteren Zugang in die Landschaft und Klänge der Stadt.